Hauptinhalt

Archiv in Zahlen

Hier finden Sie Angaben zu Benutzung, Bewertung und Übernahme, Behördenberatung, Beständen, Haushalt (in Auswahl) und Personal des Sächsischen Staatsarchivs als Download:

Sächsisches Staatsarchiv – Kurzstatistik für das Berichtsjahr 2020

Übersicht der wesentlichen Daten und Leistungen (Stand: 31.12.2020)

Neu hinzugekommen

Archivgut in Metern: 495

Elektronisches Archivgut in Gigabyte: 87

 

Gesamtumfang des Archivguts[1]

Akten (in Metern): 107.713

Urkunden: 58.467

Karten und Pläne: 755.284

Fotos: 2.131.922

Audiovisuelle Medien: 26.833

Elektronische Archivalien (in Gigabyte): 2.655

 

Auslastung der Magazine (in %): 77,9

Zu betreuende Behörden, Gerichte und sonstige Stellen:  227

Erschlossene Archivalien, benutzbar[2] (in % von Metern insgesamt): 98

Erschlossene Archivalien, archivfachlich (in % von Metern insgesamt): 35,1

Archivalien (in Mio.): 6,2

davon elektronisch erfasst: 4,0

davon online recherchierbar (SAX.Archiv): 2,9

Personal (Vollzeitäquivalente)[3]: 101,4

 

Bewertete Unterlagen (in Metern): 28.685

Übernahmequote in %: 1,0

Benutzer: 2.062

Benutzertage[4]: 6.334

Vorgelegte Archivalien:  94.082

Abgegebene Reproduktionen: 134.487

Schriftliche Auskünfte: 6.169

Digitalisate von Archivalien (in Mio.): 34,9

davon im Internet: 3,4

Restauriertes Archivgut (in Metern): 85,2

Restauriertes Archivgut (in Einzelblatt): 6.125

Schutz- und sicherungsverfilmtes Archivgut (in Metern): 153

Schutz- und sicherungsverfilmtes Archivgut (Aufnahmen in Mio.): 1,3

Ausstellungen[5]: 6

Besucher bei Ausstellungen: 5.289

 

 

[1] In Stück, soweit nicht anders ausgewiesen.

[2] Ein Verzeichnis der Erschließungsdaten (Findmittel) liegt in analoger oder elektronischer Form vor. Das Archivgut ist grundsätzlich benutzbar, unabhängig von der Qualität des Findmittels.

[3] Beamte und Beschäftigte ohne Auszubildende, Sonderpersonal und Personal der Sicherungsverfilmungsstelle.

[4] Tage, an denen Benutzer im Archiv waren.

[5] Inklusive mit Kooperationspartnern durchgeführte Ausstellungen.

Sächsisches Staatsarchiv – Kurzstatistik für das Berichtsjahr 2019

Übersicht der wesentlichen Daten und Leistungen (Stand: 31.12.2019)

Neu hinzugekommen

Archivgut in Metern: 905

Elektronisches Archivgut in Gigabyte: 11

 

Gesamtumfang des Archivguts[1]

Akten (in Metern): 107.524

Urkunden: 58.421

Karten und Pläne: 754.780

Fotos: 2.098.355

Audiovisuelle Medien: 25.419

Elektronische Archivalien (in Gigabyte): 2.568

 

Auslastung der Magazine (in %): 77,5

Zu betreuende Behörden, Gerichte und sonstige Stellen:  226

Erschlossene Archivalien, benutzbar[2] (in % von Metern insgesamt): 98

Erschlossene Archivalien, archivfachlich (in % von Metern insgesamt): 34,5

Archivalien (in Mio.): 6,2

davon elektronisch erfasst: 3,8

davon online recherchierbar (SAX.Archiv): 2,8

Personal (Vollzeitäquivalente)[3]: 106,0

 

Bewertete Unterlagen (in Metern): 19.644

Übernahmequote in %: 1,7

Benutzer: 2.788

Benutzertage[4]: 9.842

Vorgelegte Archivalien: 87.371

Abgegebene Reproduktionen: 272.984

Schriftliche Auskünfte: 5.830

Digitalisate von Archivalien (in Mio.): 29,8

davon im Internet: 1,4

Restauriertes Archivgut (in Metern): 86,7

Restauriertes Archivgut (in Einzelblatt): 8.186

Schutz- und sicherungsverfilmtes Archivgut (in Metern): 208

Schutz- und sicherungsverfilmtes Archivgut (Aufnahmen in Mio.): 1,1

Ausstellungen[5]: 4

Besucher bei Ausstellungen: 7.454

 

[1] In Stück, soweit nicht anders ausgewiesen.

[2] Ein Verzeichnis der Erschließungsdaten (Findmittel) liegt in analoger oder elektronischer Form vor. Das Archivgut ist grundsätzlich benutzbar, unabhängig von der Qualität des Findmittels.

[3] Beamte und Beschäftigte ohne Auszubildende, Sonderpersonal und Personal der Sicherungsverfilmungsstelle.

[4] Tage, an denen Benutzer im Archiv waren.

[5] Inkl. mit Kooperationspartnern durchgeführte Ausstellungen.

zurück zum Seitenanfang