Hauptinhalt

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Sächsische Staatsarchiv ist bestrebt, seine Website im Einklang mit dem Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (BfWebG) und mit der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für den Webauftritt, der sich in ein Verwaltungs- und ein Themenportal gliedert:

 

Im Kopfbereich der Website finden Sie Einstellmöglichkeiten

  • zur Anpassung der Schriftgröße
  • zur Erhöhung des Kontrasts
  • zum Stoppen von Animationen

sowie eine Vorlesefunktion.

Für einige Inhalte bestehen konforme Alternativversionen.

Dieser Webauftritt ist wegen folgender Ausnahmen teilweise mit BfWebG und BITV 2.0 vereinbar.

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus folgenden Gründen nicht bzw. noch nicht barrierefrei:

Nach Richtlinie (EU) 2016/2102, Artikel 1 Absatz 4, sind Ausnahmen

  • als »Archive« geltende Inhalte, die weder für aktive Verwaltungsverfahren benötigt werden noch nach dem 23. September 2019 aktualisiert oder überarbeitet wurden, darunter
    • Imagefilme (Themenportal)
    • Panoramarundgänge (Themenportal)

sowie

  • als »Reproduktionen von Stücken aus Kulturerbesammlungen« geltende Inhalte, darunter
    • Erschließungsdaten von Archivgut inkl. Digitalisate (Themenportal).

 

Über nachfolgenden Link kann die Rechtsgrundlage eingesehen werden:

Folgende Inhalte, die aus Drittanwendungen stammen, sind u.U. nicht barrierefrei:

  • Das Themenportal »Archivwesen« wird bis Jahresende auf den neuen Styleguide des Freistaates Sachsen umgestellt. Im Zuge dessen werden Inhalte sukzessiv barrierefrei gestaltet. Weitere Informationen zum Styleguide 2.0 erhalten Sie unter nachstehendem Link:
  • Digitale Dokumente (Dateien zum Download) in Bezug auf die Fachaufgabe »Überlieferung bilden« (Verwaltungsportal) werden sukzessive durch barrierefreie Dokumente ersetzt bzw. um barrierefreie Alternativversionen ergänzt.

Diese Erklärung wurde am 24.05.2019 erstellt (letzte Aktualisierung 05.09.2019).

Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge senden Sie bitte per E-Mail an:

poststelle@sta.smi.sachsen.de

Beim Staatsbetrieb Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig wird eine Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Informationstechnik eingerichtet. Zuständige Stelle für das Durchsetzungsverfahren nach Artikel 9 Absatz 1 der Richtlinie (EU) 2016/2102 ist die Geschäftsstelle des Beauftragten der Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen. Nachstehend können Sie weitere Informationen zu den eben genannten Stellen finden:

Rechtsgrundlagen

Informationen zur Rechtsgrundlage finden Sie über nachfolgende Links:

zurück zum Seitenanfang